Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Filler

Ein überaktives Mienenspiel kann schon in jungen Jahren den Ansatz für ausgeprägte Gesichtsfalten im mittleren Alter bilden. So hat ein erwünschter und positiv wirkender, lebhafter Gesichtsausdruck eine unerwünschte Spätfolge. Tiefe Falten im Gesicht sind also ledigliches Ergebnis einer feinen Muskelarbeit, die der Körper selber, auch bei vernünftigem und gesundem Lebenswandel, nicht mehr beseitigen kann. Das Leben hinterlässt somit Spuren: es sind die sog. dynamischen Falten.

Zusätzliche Einflüsse durch ausgiebige Sonnenbäder, Nikotingenuss, Alkohol, alles über einen längeren Zeitraum und im Übermaß, verstärken diese Veränderungen. Wenn dann noch eine trockene und dünne Haut dazu kommt, ist die starke Faltenbildlung  nicht zu vermeiden. Mittels dem Einsatz von Fillern ist es mögich, Ihre natürlich Schönheit immer in Harmonie mit Ihrem sich permanent verändernden Gesicht zu erhalten.

Ist das Ergebnis der Botulinumtoxin-A Behandlung noch nicht ganz überzeugend, dann steht die Kombination mit einem Filler (Produkte zum Gewebeaufbau) zur Verfügung. Vorzuziehen sind vom Körper mit der Zeit abbaubare Stoffe: Hyaluronsäure, Poly-L-Milchsäure, synthetische Calcium-Hydroxylapatit (CaHa)-Mikrosphären, Eigenfett. Auch Hände, die häufig das wahre Alter verraten, können durch den Einsatz von Fillern optisch stark verjüngt werden.

Durch die Verwendung neuartiger stumpfer Kanülen be vielen Indikationen ist die Injektion der Füllmaterialen für den Patienten schmerzarm und deutlich komfortabler. Das Risiko von Hämatomen nach einer Filler-Behandlung kann so erheblich reduziert werden. Besonders im empfindlichen Lippenbereich kann im Vergleich zu früher auf eine örtliche Betäubung oder den Einsatz eines Leitungsblocks wie beim Zahnarzt verzichtet werden.

Die Ärzte der Jungbrunnen-Klinik sind stets auf dem neuesten Wissensstand, nicht nur was die Augmentationsverfahren betrifft. Neue Präparate werden nur dann in der Behandlungspalette aufgenommen, wenn entsprechend des neuen Medizin-Produkte-Gesetz entweder klinische Studien über die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit des Fillers betreffend, Risiken und Nebenwirkungen durchgeführt wurden und/oder wenn die FDA-Zulassung in den USA vorliegt.

Mittels einer Fillerbehandlung kommen Sie in den Genuss natürlicher Schönheit und Vitalität. Sie können so natürlich jung aussehen, wie Sie sich fühlen!